AußenRaum trifft InnenRaum

AußenRäume...

Unsere „AußenRäume“ sind vielfältig... unsere LebensRäume, unsere KulturRäume, unsere GeschäftsRäume, unsere WohnRäume & die Gesellschaft in der wir leben, prägen & beeinflussen uns und unsere Energie. In den meisten Fällen können wir diese „AußenRäume“ nicht so gestalten, wie wir uns es vielleicht wünschen.

In unseren WohnRäumen haben wir die Möglichkeit unseren Bedürfnissen und Vorlieben „Raum“ zu geben und so aus einem „WohnRaum“ ein „Zu Hause“ zu machen!

Ebenso können wir unsere GeschäftsRäume so gestalten, dass aus Ihnen „Lieblingsläden“ werden. Sowohl für uns als auch für unsere Kunden.

Wir können unseren Räumen eine bessere Energie geben... die Energie für uns zum fließen bringen!

InnenRäume...

Unsere „InnenRäume“ sind noch vielschichtiger als unsere „AußenRäume“.
Unsere WunschRäume... unsere FreiRäume... unsere HerzensRäume... unsere SpielRäume... unsere SeelenRäume... unsere WohlfühlRäume...

Sie sind nicht so leicht „greifbar“ wie unsere „AußenRäume“ aber auch nicht von Außen begrenzbar. Sie sind unendlich groß & haben ebenso viel Kraft & Energie!

Den meisten von uns fällt der Zugang zu unseren „InnenRäumen“, die wir schwer greifen, messen oder darstellen können, nicht leicht. Wer bin ich? Warum bin ich, wie ich bin? Was sind meine ureigenen Bedürfnisse?

Die Energie in einem Raum positiv zu verändern geht nur mit den Menschen, die in ihm leben oder arbeiten. Gefühle, Emotionen, Wünsche & Träume sind ein ebenso wichtiger Bestandteil eines wahren „Zu Hauses“ oder eines „Lieblingsladens“, wie Möbel, Farben & Materialien!

ZeitRäume...

Die von der Zeit angelieferte Energie beeinflusst sowohl unsere „AußenRäume“ als auch unsere „InnenRäume“. Im Alter von 18 Jahren empfinden, fühlen, träumen & handeln wir „anders“ als beispielsweise mit 61 Jahren. Ebenso entwickeln sich unsere Bedürfnisse weiter und somit auch unser Einrichtungsstil.

Auch das Zeitalter in dem wir leben, bringt eine ihm ganz eigene Energie mit sich.

Im Zusammenspiel, dieser Energien liegt der Schlüssel zu unseren magischen Räumen.



„Wo es aussieht,
als wäre nichts zu tun,
ist bereits viel getan worden.“

(Jean Paul)
Janka van der Pluijm

Tel.: 0172 - 6 33 34 99
info@dach-der-welten.de
Facebook